"Street Photographie" - Thomas Wilden (Photo-Journalist)

"Street Photographie" - Thomas Wilden (Photo-Journalist)
http://koblenzverliebt.blogspot.com

Mittwoch, 3. Juni 2015

Der Countdown zur Sigmar Polke-Ausstellung läuft ...

Der letzte Monat der Laufzeit von Alibis: Sigmar Polke. Retrospektive beginnt am Freitag, 5. Juni, die Finissage ist am Sonntag, 5. Juli 2015.
 
Sigmar Polke, Freundinnen,1965/1966, Dispersionsfarbe auf Leinwand, 150 x 190 cm.
Sammlung Froehlich, Stuttgart, Foto: © Archiv der Sammlung Froehlich
© The Estate of Sigmar Polke / VG Bild-Kunst Bonn, 2015

Leinwände, Fotos, Verpackungen, radioaktive Pigmente, Kartoffeln – kein Material, keine Substanz war davor sicher, von Sigmar Polke in Kunst verwandelt zu werden. Und kein Verfahren, keine Technik zu ungewöhnlich, als dass er sie nicht erprobt hätte. So hat Sigmar Polke (1941–2010) ein umfangreiches, kühnes Werk geschaffen und gehört zu den bedeutendsten Künstlern der Gegenwart. Die großangelegte Retrospektive, die nach Stationen in New York und London nun in Polkes Wahlheimat Köln zu sehen ist, versammelt rund 250 Werke und berücksichtigt erstmals alle von ihm genutzten künstlerischen Medien.
 
Der Titel der Ausstellung, Alibis, spielt auf diesen neuen Künstlertypus an, der sich allen Erwartungen widersetzt und entzieht. Zugleich lenkt der Titel den Blick auf den gesellschaftskritischen Zusammenhang seiner Arbeiten. Polke beobachtete das Zeitgeschehen der alten Bundesrepublik und reflektierte ihre verdrängte Geschichte des Nationalsozialismus.
 
Fünf Jahre nach Polkes Tod wird dieses einzigartige Werk nun am Ort seines Entstehens geehrt.
 
Museum Ludwig
Heinrich-Böll-Platz, 50667 Köln
Telefon:+49-221-221-26165

www.museum-ludwig.de, info@museum-ludwig.de
 
 
Liebe Grüße
   
Thomas Wilden
Foto-Journalist



Viel Spaß dabei wünscht Euch 

Eure

Redaktion "koblenz-verliebt"
Fotografie & Social-Media

Thomas Wilden
 
 

Ein kleiner Hinweis in eigener Sache:

Unsere redaktioneller Anschrift hat sich geändert:

aus Neustraße 16/18 wurde Pastor-Busenbender-Str 19

Unsere neue Mobil-Nummer lautet

(0175) 92 90 798
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen