"Street Photographie" - Thomas Wilden (Photo-Journalist)

"Street Photographie" - Thomas Wilden (Photo-Journalist)
http://koblenzverliebt.blogspot.com

Montag, 16. Dezember 2013

LUDWIG GOES POP. Bilder einer Jahrhundertsammlung in Köln vom 2.10.2014 bis zum 11.1.2015

Das Museum Ludwig Köln verfügt dank Peter und Irene Ludwig über eine der international bedeutendsten Sammlungen amerikanischer Pop Art. Außer in Köln befinden sich Teile dieser Bestände noch im mumok Wien, im Ludwig-forum Aachen, im Kunstmuseum Basel sowie in den Ludwig Museen in Budapest, St. Petersburg und Peking.

Roy Lichtenstein, Takka-Takka, 1962, Magna auf Leinwand, 143 x 173 cm, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln © VG-Bildkunst Bonn, 2013
 
LUDWIG GOES POP führt im Herbst 2014 erstmals ca. 150 zentrale Werke der führenden Protagonisten dieser Kunstrichtung aus den oben genannten Häusern zusammen und breitet darüber hinaus das historische Bild einer Privatsammlung 
von Weltrang aus.

Bei seiner ersten Begegnung mit einer Pop Art Skulptur von George Segal Mitte 
der 60er Jahre im MoMA war Peter Ludwig, der bis dahin gemeinsam mit seiner 
Frau vorrangig alte Kunst gesammelt hatte, zunächst schockiert. 

Wenig später wurden beide dann jedoch zu begeisterten Sammlern dieser aktuellen Werke. Nach der dOCUMENTA 4 1969 kauften die Ludwigs Werke direkt aus der Ausstellung wie M-Maybe – A Girl’s Picture von Roy Lichtenstein, Claes Oldenburgs Soft Washstand, Robert Rauschenbergs Wall Street, George Segals Restaurant Window I oder Tom Wesselmanns Great American Nude No. 98.

Im gleichen Jahr zeigten sie ihre Sammlung erstmals in Köln im damaligen Wallraf-Richartz-Museum. Medien und Öffentlichkeit reagierten enthusiastisch, rund 
200.000 Menschen sahen diese Ausstellung. 

Die Pop Art wurde in der Folge zur Erkennungsmelodie des Museum Ludwig Köln.

Kurator: Stephan Diederich

Zur Website:  http://www.museum-ludwig.de/
Zur FB-Seite:  https://www.facebook.com/MuseumLudwigKoeln
Zu Twitter: https://twitter.com/museumludwig
Zu Vimeo:  http://vimeo.com/museumludwig

Mu­se­um Lud­wig
Hein­rich-Böll-Platz,
50667 Köln

Tel.: 0221 221 26165
in­fo@­mu­se­um-lud­wig.de

to be continued, ...


Liebe Grüße
Thomas Wilden


Viel Spaß dabei wünscht Euch
koblenz-verliebt
fotografie thomas wilden


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen